20 Jahre WARUM
Wir feiern unser 20-jähriges Bühnenjubiläum!

20 Jahre ist es her, da trafen sich vier junge Männer und Freunde um eine Band zu gründen und ihren Lieblingsbands Tribut zu zollen. Geprobt wurde im ehemaligen Stallgebäude des Haslingerhofs in Geboltskirchen, nun besser bekannt als renomierte Kulturstätte "Kulturgut Hausruck". Die erste Einladung auf die Bretter die die Welt bedeuten ließ nicht lange auf sich warten und so trat die bis dato namenlose Formation als sonntäglicher Opener am damals legendären Wikingerfest in Pram/OÖ auf. Noch legendärer war wohl nur der Name der Band der diese über eine lange Zeit begleiten sollte: „Warum?“.

Zum 20-jährigen Bühnenjubiläum werden wir uns nochmals reformieren und an zwei Abenden mit unterschiedlichem Programm das Ganze zelebrieren:

20 Jahre WARUM – Leise
4. Juli 2015 – Kulturgut Hausruck / Geboltskirchen

20 Jahre WARUM – Laut
11. Juli 2015 – Spielraum / Gaspoltshofen

Während der Abend am 4.7. im Kulturgut Hausruck in Geboltskirchen großteils akustisch dargeboten wird, ergänzt durch alte Videoausschnitte, vergessen geglaubtem Bildmaterial und Überraschungsgästen, steht das Konzert am 11.7. im Spielraum Gaspoltshofen im Zeichen des gitarrenlastigen Indierocks und den Erfolgen der letzten zwei Alben. Außerdem werden im Spielraum unsere musikalischen Freunde von Critique Automatique für uns den Abend eröffnen.

Wir wollen mit euch feiern, deshalb haben wir uns auch einiges überlegt. Wer zum Beispiel zu beiden Konzerten kommt (was ja auch Sinn macht weil ja das Programm völlig unterschiedlich ist;), kriegt eine CD nach Wahl gratis, und selbstverständlich signiert! Also einfach die Karte vom Konzert im Kulturgut eine Woche aufheben, mit in den Spielraum nehmen und dann mit beiden zu uns an den Merchstand kommen.

Außerdem: packt eure alten Warum-T-Shirts aus, egal wie abgenutzt die sind! :)

Zum Revival haben wir übrigens auch eine Bandseite auf Facebook eingerichtet, da posten wir ständig neue Fotos, Videos und vor allem auch Infos zu den Konzerten. Die musikalische Ergänzung gibt es auf Bandcamp, dort kann man unsere Veröffentlichungen anhören, digital erwerben und auch CDs bestellen. Hier geht es außerdem zu unserem Label Tron Records.

Zu guter Letzt bleibt nur mehr zu sagen: wir freuen uns auf euer Kommen!